Richtig implementierte Compliance ist ein Wettbewerbsvorteil

Es gibt heute kaum noch ein Produkt, das nicht mit seiner Umweltfreundlichkeit beworben wird. Nachdem immer mehr Menschen das Vertrauen in die Regierenden und in die Banken verloren haben, kommt es für Unternehmen zunehmend darauf an, Vertrauen zu gewinnen und das gewonnene Vertrauen zu erhalten. Mittlerweile sind Kunden bereit, mehr für eine problemfreie und ehrliche Geschäftsbeziehung zu bezahlen.

Compliance stellt sicher, dass Ihre Geschäftsprozesse am Ende dem Kunden das Gefühl geben, dass in Ihrem Unternehmen alles mit rechten Dingen zugeht. Können Sie zeigen, dass Sie alle notwendigen Anstrengungen unternommen haben, um Ihre Arbeitsprozesse auch "Compliance-fest" zu machen, so werden Sie im Markt anders wahrgenommen, als Ihr Wettbewerber, der dies nicht kann. Und warum sollte man sich dann nicht eher für Sie entscheiden?

Ein Beispiel sind die Kreditvergaberegeln nach Basel II und Basel III. Hat ein Unternehmen ein funktionstüchtiges Risikomanagement etabliert, das sich auch mit Compliance-Risiken befasst, wird der Zinssatz ein besserer sein, als ohne ein solches Compliance-Risikomanagement.

Vor allem unternehmensintern wirkt sich eine richtig eingesetzte Compliance positiv auf die Qualität der Arbeitsprozesse aus. Die kontinuierliche Verbesserung der operativen Arbeitsabläufe sorgt nicht nur für eine bessere Compliance sondern auch – quasi zwangsläufig – für eine bessere Produkt- und Dienstleistungsqualität, was die Position des Unternehmens am Markt verbessert.


Durch eine effiziente Compliance verbessern Sie den Ruf Ihres Unternehmens und erhöhen die Qualität Ihrer operativen Unternehmensprozesse.

Wir helfen Ihnen, die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu steigern.