compliance consultancy Dr. Andreas Kark
Ihr kompetenter Ombudsmann Ihrer Whistle­blower Hotline

Compliance nachhaltig umzusetzen bedeutet vor allem Zugang zu Informationen zu erhalten, die es dem Unternehmen ermöglichen, frühzeitig auf mögliche Compliance-Risiken zu reagieren. Die Mit­arbeiter eines Unternehmens wissen oftmals sehr genau, wo diese Risiken liegen.

Häufig fällt es den Mitarbeiter jedoch schwer, diese Risiken oder gar konkrete Verstöße gegen Ge­setze oder interne Richtlinien im Unternehmen anzusprechen. Sie haben Sorge, dass sie aus ihrer Ehrlichkeit berufliche und persönliche Nachteile erleiden – und dies u.U. mit Recht, da im deutschen Arbeitsrecht, anders als z.B. in den USA, der "Whistleblower" nicht geschützt ist.

Daher bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit an, ihre Besorgnisse einem externen Rechtsanwalt, dem Ombudsmann, mitzuteilen, der den Sachverhalt aufnimmt und, wenn gewünscht, unter Wahrung der Vertraulichkeit, den Hinweis anonym an das Unternehmen weiter­leitet.

Die Einrichtung einer Whistleblower-Hotline ist kein Thema nur für Großkonzerne. Je kleiner ein Un­ternehmen ist, desto eher bietet es sich an, diese Aufgabe einem externen Ombudsmann anzuver­trauen. Denn je kleiner die Belegschaft ist, desto leichter kann bekannt werden, wer der Hinweis­geber ist, der ein Fehlverhalten oder ein Compliance-Risiko gemeldet hat.

Geben Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, ihr Wissen um Chancen, die Compliance Ihres Unternehmens zu verbessern, vertraulich einem kompetenten Gesprächspartner zu berichten.

Wir bieten Ihnen u.a. an

  • Beratung bei der Planung und Implementierung einer Ombudsmann-Funktion und deren Integra­tion in ein Compliance-Managementsystem.
  • die Nutzung unserer gesonderten Kommunikationswege (spezielle Telefon- und Faxnummer, E-Mail Adresse) für Hinweisgeber.
  • kompetente Vertretung durch Prof. Dr. Andreas Kark als Ihren erfahrenen Compliance-Berater und Rechtsanwalt, der wichtige Hinweise von allgemeinen Beschwerden zu trennen weiß.
  • umfassende Erfassung des dem Hinweis zugrundeliegenden Sachverhalts unter Compliance-Gesichts­punkten.
  • unsere fachkundige juristische Bewertung des eingegangenen Hinweises.
  • Aufbereitung der inhaltlichen und rechtlichen Aspekte des Hinweises als Entscheidungsgrund­lage.
  • Schulung Ihrer Mitarbeiter zur Funktion des Obudsmanns und der Whistelblower-Hotline im Rahmen unserer Schulungsangebotes.
  • Gewährleistung des Datenschutzes.