Compliance-Gastvorträge

Compliance erscheint vielen Führungskräften und Mitarbeitern als ein Thema, das vermutlich doch irgendwie recht wichtig, aber dennoch schwer greifbar ist. Ein Gastvortrag oder eine Keynote können im Rahmen einer Veranstaltung Ihres Unternehmens oder Verbands einen Impuls setzen, der zu einem weiteren Nachdenken über das Thema Compliance anregt, der zu einer Neuausrichtung der eigenen Position führt.

Ohne den Aufwand einer Schulung zu betreiben, kann ein Gastvortrag für erste "Aha-Erlebnisse" sorgen. So können z.B. Fragen nach den Zielen von Compliance anhand von praxisnahen Beispielen erläutert werden, ohne zu einem juristischen Fachvortrag zu werden. Gleiches gilt auch für die Frage, wie "funktioniert" eigentlich Compliance und was sind dessen Vorteile und Nachteile für ein Unternehmen. Auch biete sich an, den engen Zusammenhang zwischen Compliance und unseren (Unternehmens-)Werten zu beleuchten oder die Frage zu beantworten, wie man im Unternehmen Compliance zu einem Wettbewerbsvorteil machen kann und wie man Mitarbeiter für Compliance begeistert.

Themen wie z.B. Compliance-Strategie und -Risikomanagement, Wirtschaftsethik und Compliance oder Compliance im internationalen Geschäftsverkehr können im Rahmen eines Gastvortrages ebenfalls sehr gut dargestellt werden. Dies gilt auch für unternehmensspezifische Compliance-Themen, die Sie Ihren Mitarbeitern oder Ihren Gästen vermitteln wollen.

Einen solchen Gast- oder Impulsvortrag halte ich auch gern in englischer Sprache.


Gastvorträge zum Thema Compliance habe ich z.B. gehalten bei:

Sofern Sie also in Ihrem Unternehmen oder mit Kollegen, Kunden oder Lieferanten, in Ihrem Verband oder bei Veranstaltungen anderer Art einen Akzent mit einem guten und auf die konkrete Situation angepassten Gastvortrag setzen wollen, freue ich mich darauf, diese Aufgabe für Sie zu überneh­men.